45000 beschlagnahmte ASIC im Iran

Der Iran hat seine Krypto-Regulierung geändert, und nun erfordert das Bitcoin-Mining eine Lizenz von der Regierung. Wenn man die Lizenz hat, bekommt man günstigeren Strom vom Anbieter. Zusätzlich hat die iranische Zentralbank angekündigt, dass sie alle geminten Bitcoins von den Minern aufkaufen wird.

illegale asic farm
Bitcoin mining Iran

Der letzte Fang der Behörden ist eine riesige illegale Farm mit 45000 ASIC. Sie verbrauchte rund 95 MW an Energie. Basierend auf den Nachrichten hatte das Land in den letzten Monaten 1620 illegale Mining-Anlagen mit insgesamt mehr als 250 MW Kapazität Maschinen geschlossen.